Acerta ist Ihr One-Stop-Shop

Sind Sie ein Existenzgründer, der über die Grenze schaut? Ein selbständiges Unternehmen in einem anderen EU-Land aufbauen muss genau so selbstverständlich sein wie in Belgien. Dank der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie, die seit dem Jahresende 2009 den freien Verkehr von Dienstleistungen gewährleistet, können sich künftige Existenzgründer an eine zentrale Anlaufstelle in jedem europäischen Mitgliedsstaat wenden. Ihr One-Stop-Shop in Belgien heißt Acerta! 


Bye bye Kafka!

Alle EU-Länder sind seit dem Jahresende 2009 verpflichtet, juristische und bürokratische Hürden für die Existenzgründer auszuräumen. Wenn jemand ein Unternehmen gründen oder erweitern möchte, braucht er sich deshalb nicht mehr an verschiedene Instanzen auf unterschiedlichen Niveaus zu wenden. In jedem europäischen Mitgliedsstaat gibt es einen One-Stop-Shop für alle notwendigen Informationen und Genehmigungen. In Belgien richtet man sich dazu an eine anerkannte Servicestelle für Unternehmen. Richtig, etwa Acerta! 

Wir klären Sie auf und regeln für Sie alle Gründungsformalitäten und Genehmigungen entsprechend der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie. Auch für spätere Änderungen, Verlängerungen oder Auflösungen können Sie sich an uns wenden. 

Auf der belgischen Website der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie finden Sie eine Übersicht aller notwendigen Verfahrensschritte und Anforderungen, denen Unternehmen, die in Belgien aktiv werden oder sich hier niederlassen möchten, unterliegen (business.belgium.be).  

acerta_office_icon

Contact

Finden Sie ein Büro in Ihrer Nähe. Klicken Sie hier